DIE GESELLSCHAFT

 

 

Die

ERNST-PEPPING-GESELLSCHAFT

wurde 1989 gegründet mit dem Ziel, das Werk Peppings zu erschließen, zu bewahren und seine Verbreitung zu fördern. Die Gesellschaft zählt heute etwa 50 Mitglieder.

Vorläufige Höhepunkte der Vereinstätigkeit waren die Durchführung eines Internationalen Symposiums zum 100. Geburtstag des Komponisten 2001 und eines Musikfestes anlässlich des 25. Todestages 2006 in Berlin.

In Zusammenarbeit mit der Berliner Akademie der Künste, der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz und der Universität der Künste Berlin möchten wir

    

das Interesse an einer außergewöhnlichen Künstlerpersönlichkeit wecken;

–    

durch repräsentative Aufführungen die Verbreitung eines vielgestaltigen und interessanten Œuvre fördern;

–    

Leben und Werk Ernst Peppings wissenschaftlich aufarbeiten und dokumentieren;

–    

bislang unveröffentlichte Werke publizieren und vergriffene Ausgaben bereitstellen;

–    

wissenschaftliche Arbeiten an Universitäten und Hochschulen unterstützen;

–    

ein umfassendes Pepping-Archiv einschließlich eines Schallarchivs aufbauen.

Die Ergebnisse der Arbeit werden dokumentiert in einer Schriftenreihe (Pepping-Studien), über Projekte, aktuelle Forschungsergebnisse, Aufführungen, Tonträger usw. informiert ein Mitteilungsblatt.

 

WILLKOMMEN

 

 

HABEN SIE INTERESSE,

aktiv in der Ernst-Pepping-Gesellschaft mitzuarbeiten und/oder unsere Arbeit durch einen Mitgliedsbeitrag von 45,-- € pro Jahr zu unterstützen?

Sie erhalten dann:

–    

das Mitteilungsblatt der Gesellschaft;

–    

eine Jahresgabe;

–    

freien (oder stark ermäßigten) Eintritt zu Konzerten und Veranstaltungen der Ernst-Pepping-Gesellschaft;

–    

die Veröffentlichungen der Gesellschaft zu ermäßigtem Preis oder kostenlos.

Ihren Beitritt zur Gesellschaft erklären Sie formlos durch eine schriftliche Mitteilung an den Vorstand. Gerne erteilen wir Ihnen nähere Auskünfte.

 

PEPPING-STUDIEN

 

 

Herausgegeben im Auftrag der Ernst Pepping-Gesellschaft

–    

Analysen zum Schaffen der Jahre 1926-1949

(= Pepping Studien, Bd. 1), hrsg. von Michael Heinemann und Heinrich Poos. Mit Beiträgen von Ute Henseler, Sven Hiemke, Ullrich Scheideler, Michael Heinemann, Rainer Cadenbach, Burkhard Meischein, Gerd Witte, Heinrich Poos und Stephan Franke. Kassel usw.: Bärenreiter 1996 (erhältlich im Dohr-Verlag Köln)

 

–    

Angela Sauerland: Ernst Peppings Lob der Träne

(= Pepping Studien, Bd. 2), Berlin 1999 (erhältlich im Dohr-Verlag Köln)

 

–    

Für die Zeit – gegen den Tag. Die Beiträge des Berliner Ernst-Pepping-Symposions, 9. bis 13. Mai 2001, hrsg. von Michael Heinemann

(= Pepping-Studien, Bd. 3). Mit Beiträgen von Michael Heinemann, Martin Thrun, Carmen Ottner, Sven Hiemke, Reinhard Schäfertöns, Manuel Gervink, Susanne Schaal-Gotthardt, Anke Tillmann, Hans-Joachim Hinrichsen, Anselm Eber, Burkhard Meischein, Ute Henseler, Matthias Herrmann, Gerd Rienäcker und Rainer Cadenbach. Köln: Dohr 2002

 

–    

Die Messkompositionen von Ernst Pepping, hrsg. von Sven Hiemke 

(= Pepping-Studien, Bd. 4). Mit Beiträgen von Gustav A. Krieg, Gerhard Luchterhandt, Gerd Rienäcker, Michael Heinemann, Thomas Hochradner, Stephan A. Reinke, Burkhard Meischein und Sven Hiemke. Köln: Dohr 2005

 

–    

 

Anselm Eber: Ernst Pepping – Biographie eines Komponisten in Berlin 

(= Pepping-Studien, Bd. 5, hrsg. von Michael Heinemann und Anselm Eber), Köln: Dohr 2010

 

KONTAKT

 

 

 

Sitz der Gesellschaft

Ernst Pepping-Gesellschaft

c/o Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Herrn Helmut Hoeft

Lietzenburger Str. 39

10789 Berlin

 

Bankverbindung

Berliner Sparkasse (BLZ 100 500 00)

Kontonummer: 220 00 54 60

 

Kontakt

E-Mail: info@pepping-gesellschaft.de

 

Vorstand

Ehrenvorsitzender
LKMD i. R. Christian Schlicke
Herwarthstr. 8
12207 Berlin
Tel./Fax:
030 – 711 60 11

E-Mail: fafner37@web.de

Vorsitzender
Dr. Anselm Eber
Prenzlauer Allee 208
10405 Berlin

Tel.: 030 – 88 53 07 27
mobil: 0172 – 671 77 06
E-Mail: anselm.eber@pepping-gesellschaft.de

Stellvertretender Vorsitzender
KMD Helmut Hoeft
Waßmannsdorfer Chaussee 62
12355 Berlin
Tel./Fax: 030 – 664 42 51
E-Mail: kwg@helmuthoeft.de

Schriftführer
Dr. Klaus Wloemer
Kornberg 3
CH-3504 Oberhünigen

Finanzen
Christiane Richter
Mühlbachstr. 62
88662 Überlingen
Tel.: 07551 – 30 93 61
Fax: 07551 – 30 99 11
E-Mail: christiane.richter@pepping-gesellschaft.de 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Oliver Schmidt
Rethwiese 1
25421 Pinneberg

 

Alexander Kuhlo
Hauptstr. 9
57638 Schöneberg/Ww.

 

Rainer Winkel
Erikaweg 19
32429 Minden
Tel.: 0571 – 5 28 24
Fax: 0571 – 5 10 73

E-Mail: rainerwinkel@gmx.de

Reinhold Falk
Adolf-Martens-Str. 14
12205 Berlin
Tel.: 030 – 832 67 44
E-Mail: reinholdfalk@yahoo.de