TERMINE

Sonntag, 2. Oktober 2016, 17.00 Uhr

Evang. Kirche Mellendorf

 

Werke von Bach, Dvořák, Pepping

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Concerto in d-moll BWV 596
Tempo ordinario – Grave – Fuga – Largo e spiccato – Allegro
(nach dem Concerto op. 3 Nr.1/RV 565 von Antonio Vivaldi)

Antonin Dvořák (1841-1904)
„BIBLISCHE LIEDER“ op. 99 (1894)
Nr. 1: „Rings um den Herrn sind Wolken und Dunkel“
Nr. 2: „Sieh auf mich, denn du bist mein Schutz und Schild“
Nr. 3: „Gott erhöre mein inniges Fleh´n“
Nr. 4: „Gott ist mein Hirte“

August Gottfried Ritter (1811-1886)
Variationen in E-Dur über das Volkslied „Heil dir im Siegerkranz“
Thema – Variationen 1-5 – Adagio espressivo (Minore) – 
Finale. Allegro (Organo pleno)

Antonin Dvořák
„BIBLISCHE LIEDER“ op. 99 (1894)
Nr. 5: „Herr, o Gott, laß ein neues Lied mich dir singen“
Nr. 6: „Hör, o Vater, wie ich Dich bitte“
Nr. 7: „An den Wassern zu Babylon
Nr. 8: „Wende dich zu mir, sei gnädig meiner Not“
Nr. 9: „Mein Auge hebt zu den Bergen sich
Nr. 10: „Singet ein neues Lied, singet dem Herren“

Ernst Pepping (1901-1981)
Concerto I in C für Orgel (1941)
Intrada – Aria alla Passacaglia – Fuga (Doppelfuge)

Antonin Dvořák
„Ave Maria“ für Sopran und Orgel op. 19b (arr. von J. Knuth)

MARIT KUHLO, Sopran
ALEXANDER KUHLO, Orgel